Vor drei Jahren führte uns unsere erste von drei Reisen nach Kroatien, genauer gesagt auf die istrische Halbinsel. Wir sehnten uns mal wieder nach einem Kroatien Urlaub am Meer und der Wärme des Südens. Von Deutschland aus ist man schnell mit dem Flieger, im Schnitt in circa 1 1/2 Stunden, im Urlaubsparadies. Aber auch mit dem Auto lässt sich Istrien sehr gut erreichen. Gespannt waren wir auch auf das Meer, dessen Farbe für den Kroatien Urlaub ja so bekannt ist und wir wurden nicht enttäuscht!

Kroatien Urlaub – Wundervolles Meer

Ein traumhaft klares und in türkisblau leuchtendes Wasser ließ uns den Alltag schnell vergessen. Wir waren dort im Juli und wie erwartet, hatten wir hervorragendes Wetter. Jeden Tag blauer Himmel und Sonnenschein sowie Temperaturen um die 30°. Istrien hat wirklich für jeden Urlauber das passende Angebot, ob Sonnenanbeter, Familien, Kulturliebhaber, Aktivurlauber wie Radfahrer, Wanderer, Wassersportler oder Genussmenschen. Sie können Boote, Jetski, Wasserski mieten oder Sie leihen sich ein Tretboot oder Kanu und erkunden die Küste vom Wasser aus. Das klare Wasser bietet natürlich hervorragende Voraussetzungen für tolle Schnorchel-Erlebnisse.

Im Hinterland erwarten sie mittelalterlich anmutende Dörfer und an der Küste kleine Städtchen mit viel Flair, wie zum Beispiel Porec, Rovijn oder die größere Stadt Pula mit dem historischen Amphitheater. Die beeindruckenden Landschaften finden ihren Höhepunkt in den Nationalparks, wie dem der Plitvicer Seen, dem größten und ältesten Nationalpark Kroatiens. Eine zauberhafte Landschaft aus 16, durch Wasserfälle verbundenen, Seen und sich in die kalten Steinschlucht betten. Sie fühlen sich in die Filme von Winnetou versetzt und die Wasserfälle, sowie die In der Sonne türkis schimmernden Seen, geben wunderschöne Fotomotive ab. Es ist zu empfehlen diesen Ausflug früh morgens zu planen, da der Nationalpark ein beliebtes Ausflugsziel von Touristen ist. So können Sie morgens die Idylle in einer ruhigen Atmosphäre genießen.

Die lange Küste bietet hunderte kleiner idyllischer Fels- oder Kiesbuchten mit Zugang zu glasklarem Wasser. Schatten spendende Pinien verbreiten einen wunderbaren Duft und bieten Schutz in der Mittagssonne. Gut gefallen hat uns, dass man selbst in der Hochsaison problemlos ruhige Plätze und Buchten finden konnte. Wir Erkundeten die Küste vom Wasser aus mit Kanus und auf dem Land mit dem Fahrrad. Auf gut ausgebauten Promenaden mit Blick auf das Meer.

Für viel Spaß sorgte der Wasserpark, in der Nähe von Porec, der vor allem auch bei Familien sehr beliebt ist. Sie sollten es nicht versäumen die kroatische Küche zu probieren. Besuchen Sie eine Konoba, dies sind kleine Restaurants, meist mit Möglichkeit auch draußen zu sitzen oder sogar Blick auf das Meer. Hier erwarten Sie einfache, landestypische Gerichte, wie Fischgerichte, Fleischgerichte wie Lamm oder Schwein, oft vom Grill. Besonders bekannt: Cevapcici, Schafskäse, ein hervorragender Schinken und neben alkoholfreien Getränken auch sehr guter Wein oder ein kühles Bier.

Die Atmosphäre ist gemütlich, das Essen hervorragend und das Preis-Leistungs-Verhältnis meist unschlagbar. Die Menschen waren sehr freundlich und hilfsbereit. Kroatien ist nicht umsonst ein sehr beliebtes Urlaubsziel in Europa. Wir hatten wunderschöne Urlaubstage und sind begeistert von diesem Land. Wir wissen schon jetzt, dass wir bald wiederkehren werden. Do videnja! Kroatien Urlaub – Immer wieder!